Dorothée Mettenheimer

"Meine langjährige, berufliche Erfahrung und meine Tätigkeit als Rechtsanwältin im Bereich "Familienrecht" haben in mir die Erkenntnis und Überzeugung wachsen lassen, dass sich Kinder und Jugendliche in der Trennungs- und Scheidungsphase ihrer Eltern oft mit ihren Sorgen und Ängsten allein gelassen fühlen. Sie benötigen geschulten und professionellen Beistand und Unterstützung. Hieran mangelt es sowohl im Bereich der Familiengerichte wie im Bereich der begleitenden öffentlichen Institutionen. Sachkunde, Aufklärung und wissenschaftliche Erkenntnisse sind deswegen notwendig, und es müssen die Anliegen der Kinder gesellschaftspolitisch mehr wahrgenommen werden. Dies hat sich die Helmut Mader Stiftung vorgenommen, und ich hoffe, mit meinem Engagement in der Stiftung dazu beitragen zu können."

Dorothée Mettenheimer, verheiratet, 3 Kinder, Rechtsanwältin in Königstein i. T.

© 2016 Helmut Mader Stiftung